Entwicklungsperspektiven für den ÖPNV im südlichen Hamburger Umland

Untersuchung von Entwicklungspotenzialen des ÖPNV im suburbanen Raum (Landkreise Harburg und Stade) vor dem Hintergrund der Regionalisierung des Nahverkehrs (Bachelor-Thesis an der TU Hamburg-Harburg, ausgezeichnet mit mehreren Preisen).
Bachelor-Thesis an der TU Hamburg-Harburg (2004)

Dies ist ein Überblick zu meiner Bachelor‑Thesis (geschrieben 2004). Es werden spezielle Fragen zu den Bedingungen und Problemen des öffentlichen Nahverkehrs im suburbanen und ländlichen Raum betrachtet, basierend auf einer Analyse der organisatorisch‑strukturellen Veränderungen seit 1996, als die Verantwortlichkeit für den SPNV auf die Länder und die für den sonstigen ÖPNV auf die Kreise und kreisfreien Städte übertragen wurde. Bedarfsorientierte Angebote bilden ein wichtiges Standbein des ÖPNV in Regionen, wo die Nachfrage generell schwach ist. Zukünftig muss verstärkt an der Analyse, Struktur und Klarheit des Angebots gearbeitet werden.

Kurzfassung der Bachelor-Thesis (PDF)

» Alle Projekte